DIY - Taufeinladungen

Freitag, Juni 26, 2015



Lange habe ich überlegt, wie und wann wir unsere Kleine taufen lassen sollen. Mein Wunschtermin wäre der 14. August gewesen - unser Hochzeitstag. Leider ging das aus organisatorischen Gründen nicht und so ist der Termin nun zwei Tage später angedacht. Es handelt sich um das erste große Fest ihr zu Ehren und so soll der Tag auch etwas besonderes werden. Nachdem die Kirche und die Räumlichkeiten für die Feier nun endlich gefunden sind, geht es nun um die Organisation des Tages. Bei den Einladungen wollte ich nicht immer diese klischeehaften Druckkarten mit Babybild, die man online bestellen kann. Ich wollte etwas besonderes mit Liebe zum Detail.
So habe ich Blankokarten gekauft, die ich mit einer selbstgebastelten Origami-Taube verziert habe. Die fertige Version sieht nun so aus:


Ihr braucht dazu:
1.) Blankokarten. Meine habe ich hier erstanden
2.) (buntes oder gemustertes) Origami-Papier in der Größe 15x15cm (z.B. die wunderschönen Designs von Origami Paper Copenhagen)
3.) Spitzenbordüre (meine ist von Papermania)
4.) Klebeecken für Fotos
5.) Weißes auf die Größe der Karte zugeschnittenes Papier als Inlay für den Einladungstext fakultativ zum Verzieren der Umschläge
6.) Bunte Stempelkissen
 7.) kleine Stempel in Form einer Taube (ganz wunderhübsche habe ich über den Dawandashop DESIGNwithin erworben)


- Zuallererst faltet Ihr aus dem Origamipapier eine Taube (Anleitungen finden sich mehrfach im Netz, besonders gut erklärt es dieses Youtube-Video)
- Diese klebt Ihr dann mit den Fotoecken auf die Vorderseite der Einladungskarten.
- Schneidet nun das mit dem Einladungstext bedruckte Papier auf die Größe der Karte zu und legt dieses als Inlay in die Karte hinein.
- Nun legt Ihr die zurechtgeschnittene Spitzenbordüre um die Falz der Karte und um das Inlay und bindet die unteren Enden zusammen.
- Die Briefumschläge habe ich mit der Hand beschriftet, weil es in meinen Augen dem ganzen eine persönlichere Note verleiht und mit den kleinen Origamistempel verschönert.
Et Voilà: fertig sind die Einladungen!

Alles Liebe
Anna

No Comments Yet, Leave Yours!