Die Taufe - Teil 3: Die Blumendekoration

Mittwoch, August 19, 2015


Heute möchte ich euch zeigen, wie man mit relativ wenig Aufwand eine schöne Blumendekoration für die festliche Anlässe zusammenstellt. Für die Taufe unserer Kleinen wollte ich eine schlichte, edle Tischdeko, die dem Anlaß gerecht wird. Insgesamt mussten 12 Tische dekoriert werden. Da ich nicht so viele Vasen besitze, bin ich auf die Idee gekommen, Einmachgläser zu verwenden.

Pro 4-er Tisch reicht ein Einmachglas mit einem Liter Füllmenge. Im Blumenfachhandel habe ich entdeckt, dass es weiße und elfenbeinfarbene Steckschwämme gibt, diese eignen sich sehr viel besser für eine dezente Deko als die bekannten grünen Exemplare. Ein Steckschwamm reicht für vier Gestecke, wenn man ihn viertelt: Zuerst müsst Ihr ihn der Länge nach halbieren, um dann zwei Schablonen zu erhalten.

Insgesamt braucht ihr pro Gesteck folgende Utensilien:
  1.  Ein 1 Liter Einmachglas
  2. 1/4 Steckschwamm
  3. Spitzenband zum Dekorieren
  4. Blumen Eurer Wahl
  5. Schere, Schneidebrett, Messer und Schere

Als erstes halbiert ihr den Steckschwamm der Länge nach. 





Dann drückt ihr das Einmachglas mit der Öffnung in den Steckschwamm, die Außenkante benutzt ihr als Schablone.





Mit dem Messer schneidet ihr den Kreis aus und halbiert diesen, damit ihr die zwei Hälften des Schwammes passgenau in des Glas bekommt. Im Grunde ist das das ganze Kunststück.



Die andere Hälfte des Schwammes reicht genau für ein weiteres Glas, ihr geht wie bereits beschrieben vor: Glas als Schablone auflegen, mit dem Messer die Form ausschneiden, Rohling halbieren, in das Glas einfügen.

Wenn ihr fertig seid, füllt ihr Wasser in die Gläser, mindestens eine halbe Stunde stehen lassen, damit sich die Schwämme aufsaugen können. Nachdem ihr das überschüssige Wasser abgegossen habt, könnt ihr die Blumen darin dekorieren. 

Ausgewählt habe ich pro Gesteck eine Rose und Schleierkraut. Die Kombination aus einer üppigen Rose und den zarten Blüten des Schleierkrauts ergibt eine schlichte und zarte Kombination, was sehr gut zum Anlass der Taufe passt. Wer es üppiger mag, kann auch noch weitere Blumen in das Glas drapieren, im Grunde sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Was gefällt, ist erlaubt!

Am Ende bindet ihr das Spitzenband um das Glas - et voilà: fertig ist die Blumendeko!



Alles Liebe
Anna

No Comments Yet, Leave Yours!