Gaumenschmauß für große und kleine Genießer: Gnocchi mit Bärlauchpesto

Mittwoch, April 13, 2016





Zeit mal wieder für ein Rezept auf dem Blog. Seit Mäusekind ja Zähnchen hat, ist es eine Freude Essen mit ihr zu zelebrieren. Sie ist wirklich kein Kostverächter und ist noch dazu eine leidenschaftliche Esserin. 

Manchmal muss es aber auch schnell gehen. Zeitmangel und qualitativ hochwertiges Essen müssen kein Widerspruch sein.  Lecker, gesund und schnell: Gnocchi mit Bärlauchpesto :-)



Für das Bärlauchpesto für einen kleinen und einen großen Feinschmecker braucht ihr folgende Zutaten:

  • Eine Handvoll Bärlauch
  • Ein Stück Emmentaler oder anderer Reibekäse
  • Ein Schuss Rapsöl
  • Ein wenig Wasser
  • Ein Päckchen Gnocchi

Nun geht ihr wie folgt vor:

Bärlauch waschen und mit dem Messer vom Strunck befreien und fein hacken. 
Zusammen mit dem Öl und dem geriebenen Käse so wie einem  Schuss Wasser in einen Mixbehälter geben und mit dem Zauberstab pürieren.
Gnocchi nach Anleitung kochen. Wenn sie oben schwimmen sind sie gut :-).
Die gekochten Gnocchi mit dem Pesto vermengen mit etwas Reibekäse bestreuen.

Et voilà: Bon Appetit!



Kommentare:

  1. Ich liebe ja Gnocchi. Das werde ich dein Rezept sicherlich mal ausprobieren. Allerdings hat unser Mixer vor kurzem den Geist aufgegeben und einen Stabmixer haben wir auch nicht. Also muss das Pesto noch ein wenig warten ;-(
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anke, unser Stabmixer ist ein ganz günstiges Modell aus dem Discounter und er einget sich für die kleine Menge sogar besser als der Mixer, den wir eher für große Portionen aus dem Schrank holen :-). Ich habe lange auch keinen Stabmixer besessen, aber für Dipps und Kleinigkeiten ist er super praktisch. Also wenn ihr euch einen anschafft, freue ich mich über ein Rezept-Feedback :-). Alles Liebe Anna

      Löschen
  2. Super diese grünen Pestos!
    Und dann mit den Gnocchis ist bestimmt eine lockere Alternative zu einer Sahnesauce.

    AntwortenLöschen