Metamorphosen

Dienstag, September 19, 2017

Sind wir die Summe unserer Gedanken? Unserer Gefühle? Unserer Taten?

Sind wir intellektuell oder bourgeois?

Dürfen wir nur lieben oder auch abgrundtief hassen?

Dürfen wir Fehler machen, anecken, mit dem Strom schwimmen, uns treiben lassen oder müssen wir kämpfen?

Sind wir nur gut, wenn andere uns das attestieren?

Müssen wir die Welt retten oder uns selbst?

Können wir fliegen oder wollen wir tanzen?

Ertränken wir den Kummer oder stärken wir unser Selbstbewusstsein?

Müssen wir Lächeln oder dürfen wir auch Weinen?

Vielleicht müssen wir einfach nur Sein.

Mit Aussicht auf Klarheit. Mit Hoffnung auf Erlösung. 

Das Jetzt lebt vom Sein.

Ich bin.



No Comments Yet, Leave Yours!