1000 Fragen an mich selbst #5 und #6

Freitag, Februar 16, 2018



Der Geist ist willig, aber die Zeit knapp: Hier kommen Teil  5 und 6 der 1000 Fragen an mich selbst Challenge, initiert von Pinkepank :-).

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Schlimme Vorstellung. Aber ich würde viel Lesen. Sehr viel Lesen. Unendlich viel Lesen.

82. Was hat dich früher froh gemacht?
Schöne und teuere Kleidung. Ja, ich war mal ein richtiger Fashion-Junkie. Für mein Lieblingsteil habe ich lange, lange gespart. Das ist mir mittlerweile gar nicht mehr wichtig.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
Casual, weite, bequeme Kleidung, darin fühle ich mich wohl.

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Nachtlektüre. Ich komme nur nicht sehr weit, weil mir sobald ich im Bett liege, die Augen zufallen. Außerdem steht dort immer eine Flasche Wasser bereit.

85. Wie geduldig bist du?
Sehr ungeduldig. 




86. Wer ist dein gefallener Held?
Dustin Hoffman. Nach den sexuellen Übergriffen, die er begangen haben soll und nun bekannt wurden, ist er in meinen Augen sehr tief gefallen. Ich mochte ihn davor sehr, sehr gerne.

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Haha. Nein. So eine bin ich nicht.

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Meine älteste Freundin kenne ich seit der ersten Klasse.

89. Meditierst du gerne?
Schwere Frage. Ich tue es viel zu selten, weil ich die Technik nicht richtig beherrsche. Ich brauche geführte Meditationen. Aber um auf die Frage zurückzukommen: Ja.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?
Ach, wieder so eine unliebsame Frage. Ich suhle mich ersteinmal in dem schlechten Gefühl. Mache mir Gedanken und Vorwürfe. Wenn diese Phase erledigt ist, dann versuche ich mich abzulenken. Durch einen Film oder eine schöne, kurzweilige Lektüre.

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Ich habe keines, denn ich mag viele Bücher. 

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App?
Mit Kommilitonen. Ja, echt .

93. Was sagst du häufiger: Ja oder nein?
Früher Ja, seit ich Mutter bin, ganz klar Nein.

94. Gibt es ein Gerücht über dich?
Mir ist noch keines zu Ohren gekommen.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest?
Im Moment arbeite ich ja nicht, sondern studiere. Allerdings finde ich es sehr viel anstrengender als jene Zeit, in der ich gearbeitet habe, weil erst nach der Uni die eigentliche Arbeit beginnt. Ich finde Muttersein wird in unserem Land viel zu wenig gewürdigt, das alleine ist schon eine große Aufgabe, die viel Freude, aber auch viel Verantwortung und Arbeit mit sich bringt. Ich beziehe die Frage des nicht Arbeitens jetzt nur auf das monätere Entgelt bzw. auf das Studium. Es ist schwierig, denn ich brauche einen Ausgleich und eine Beschäftigung. Wenn ich finanziell ein sorgenfreies Leben leben könnte, dann würde ich gerne kreative Dinge tun, Malen, Zeichnen, Fotografieren, das weiter ausbauen und verbessern. Da ist noch viel Luft nach oben.

96. Kannst du gut Auto fahren?
Ja.

97. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden?
Ja, irgendwie schon.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht?
An meinem jetzigen rein gar nichts. An den früheren hätte ich gerne den Absprung früher geschafft.

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Ich mag es gemütlich. Kino, was trinken.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?
Ja, ich war mal zu schnell mit dem Auto unterwegs. Gab 2 Punkte und ein fettes Bußgeld.

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
100%. Ich bin Steinbock, Aszendent Steinbock: Sturheit ist mein zweiter Vorname.

102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
Weis und Schwarz.

103. Holst du alles aus einem Tag heraus?
Soweit ich kann, aber oft ist es nicht genug. So empfinde ich es.

104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?
Regelmäßig gar nicht. Ich schaue, wenn es möglich ist am Stück den ganzen Abend lang. Wenn ich gerade nicht lernen oder anderes zu tun habe. Zuletzt Ray Donovan.

105. In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben?
Das Gute in meinem Gegenüber zu sehen.

106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?
Ehrlich? Ich glaube nicht. 

107. Wer kennt dich am besten?
Meine Mutter kannte mich am besten. Jetzt mein Mann.

108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten?
Bügeln. Ich hasse es.

109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
Ja, schon.

110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?
Keine Verpflichtungen, was schönes mit meiner Familie unternehmen.

111. Bist du stolz auf dich?
Ja und nein.

112. Welches nutzlose Talent besitzt du?
Ich wüsste keines.

113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?
Bisher noch nicht.

114. Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol?
Ich trinke gerne mal ein Glas Wein in Gesellschaft, zu einem guten Essen, zu einem gepfelgten Gespräch.

115. Welche Sachen machen dich froh?
Zeit. Liebe.Anerkennung. Wertschätzung.

116. Hast du heute schonmal nach den Wolken im Himmel geschaut?
Ja, gerade erst wieder heute. Und es hat meinen Geist hell erleuchtet.

117. Welches Wort sagst du zu häufig?
Sch...

118. Stehst du gern im Mittelpunkt?
Nein.

119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Für mich selbst.

120. Sind Menschen von Natur aus gut?
Ich hoffe es. Inständig. 

No Comments Yet, Leave Yours!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.